#wirmüssenreden #nurganzkurz

Veröffentlicht

Mal eben virtuell den Kopf in die Tür stecken? Deutschland meistert die Corona-Krise im internationalen Vergleich bisher gut. Wenig überraschend dabei: Prävention findet wie so oft kaum Beifall. Gleiches Schicksal erfährt regelmäßig gelungene Krisenkommunikation. „Haben wir doch gleich gesagt, dass das nicht so schlimm wird! Da muss man nicht so viel in die Kommunikation investieren. Alles nur Panikmache.“ Allein hierüber lassen sich Bände füllen, reichlich Talkshowminuten verbraten und Newsfeeds zum Platzen bringen. Nicht-Kommunikation hilft besonders in Krisenzeiten nicht weiter, ebenso […]

UNMÖGLICH – Shootingstars der Pandemie

Veröffentlicht

Neues Arbeiten – Neues Vertrauen – Dankbarkeit gegenüber Andersdenkenden Erinnern Sie sich an die Zeit vor der Krise? Alle sind in der Firma, in der Behörde. Die Prozesse sind klar geregelt, Bearbeitungsfristen festgelegt, „Innovationen“ in festen Bahnen und Organisationseinheiten zementiert. Das Traditionsprinzip „Haben wir schon immer so gemacht!“ ist eines der größten Wegbegleiter. Damit sind nicht die vielen Startups, KMUs oder auch Großunternehmen gemeint, die ständig ihre Arbeitsformen und Abläufe auch hinsichtlich der Erwartungen der Kunden und Mitarbeitenden im Rahmen […]

HOME VS. OFFICE.

Veröffentlicht

Wer macht das Rennen? Das geliebte Homeoffice ist nicht mehr das, was es einmal war. Es hat Zuwachs bekommen in vielerlei Hinsicht und eben auch im Wortsinne. In Ruhe, ganz fokussiert an einem Konzept schrauben. Das Telefon schwieg. Videokonferenzen? Fehlanzeige. Dadurch entfiel bisher die allmorgendliche Restaurationszeit. Dingdong, willkommen im April 2020. Corona-Homeoffice-Woche sieben geht zu Ende. „Dieses“ Homeoffice folgt einem anderen Konzept. Plötzlich befindet sich nämlich die ganze Familie in den heimischen vier Wänden: „Familyoffice“ also. Insbesondere für #coronaeltern hängt […]

Zum Glück! Ich habe Langeweile.

Veröffentlicht

Kann Langeweile ein Lerneffekt gegen Dauerdruck nach der Corona-Krise sein? Auch an diesem Samstag ist die Schlange vor der Tür des kleinen Bäckerladens in meinem ländlichen Wohnort wieder lang. Immerhin scheint die Sonne, auch wenn die Temperaturen morgens noch frisch sind. Jede und jeder Neuankommende entrichtet ortsüblich den Tagesgruß: „Morgen“ … mit einem mehr oder minder fröhlichen Unterton. In der Schlange – mit zwei Metern Abstand zwischen den Brötchenjägern – sind die Gespräche sehr coronalastig. Es geht von Entschleunigung über […]

Heterogene Teams: Gehacktes oder Gemüsebolo?

Veröffentlicht

Es ist längst erwiesen: Interdisziplinär zusammengestellte Teams sind kreativer und innovativer. Außerdem verbessert sich die Diskussionskultur und sie bringen bessere Ergebnisse zustande. Um hier nur mal ein paar Pros zu nennen. Mehr dazu lesen Sie bei Interesse hier. Gleichzeitig ist die Arbeit in solchen Gruppen anstrengender für alle Beteiligten, ganz unabhängig von der eingenommenen Rolle. Die Verschiedenheit eines jeden Teammitglieds bestimmen soziodemografische Merkmale wie Alter, Geschlecht, Herkunft, Bildungsweg, ebenso wie individuelle Prägungen aufgrund privater und beruflicher Erfahrungen verschiedene Denk- und […]

Herr Tur Tur – Scheinriese des Managements

Veröffentlicht

Information – Reflexion – Entscheidung. Die seit einiger Zeit andauernde Informationshektik und -inflation sowie in Teilen auch Oberflächlichkeit erweckt hier und da den Eindruck, nicht mehr alle Entscheidungsparameter im Blick zu haben. Oh nein! Wie soll ich das hier abschließend bewerten? Ich muss doch sofort reagieren! Keine Zeit zum Validieren der Informationslage. Welche Informationen sind belastbar? Was sind bewusste oder zufällige Fakenews? Wie bekomme ich für die richtige Information die richtige Aufmerksamkeit? Ach ja, meine Chefin oder mein Chef will […]

Miraculix’ Zaubertrank 5.0

Veröffentlicht

Danke für nix zählt nix. „Danke für nichts. Ist doch schließlich ihr oder sein Job!“ Mag sein. Und an dieser Stelle benutze ich einmal ganz bewusst das Wörtchen „aber“: Was motiviert uns denn in einem immer dichter gepressten Arbeitsalltag, während des Hetzens von Termin zu Termin, von Deadline zu Deadline? Was ölt das Teamgetriebe? Was sorgt für wärmendes Lächeln? Ein ehrlich gemeintes, kleines Danke kann Großes bewirken. Sicherlich verbirgt sich dahinter kein Allheilmittel wie jener Zaubertrank aus dem Kessel des […]

Keine ZEIT für nichts

Veröffentlicht

Führung braucht Ruhe und Zeit zum Denken. Das Jahr 2020 ist schon ein paar Tage alt. Halten die guten Vorsätze vom Jahreswechsel noch? Gesünder essen, im Fitnessstudio anmelden, ein Buch lesen. Check! Läuft! Super. Wie läuft es im beruflichen Alltag? Stimmt, da wollte ich ja … auf mich achten. Zum Jahresende gab es viele Worte und liebe Grußkarten. Immer wieder nehme ich wahr: Zeit der Besinnung, Zeit für Familie, Zeit für Erholung. Manch eine oder manch einer denkt auch an Zeit […]

Hilft Führung in unruhigen Zeiten?

Veröffentlicht

Organisationen leben von ihren Menschen. Führung gibt Menschen Orientierung. Jüngst diskutierte ich mit verschiedenen Managerinnen und Managern über die Unruhe und Anspannung in den unterschiedlichen Organisationen. Es ging stark um die Frage, mit welchen Methoden wird aktuell bestmöglich gelenkt, geleitet oder gemanagt. Die Meinungen dazu? Vielschichtig. Oft lehnten sie sich an Theorien der betriebswirtschaftlichen Perspektiven an. Die aktuelle Diskussion um Disruption, Transformation oder Digitalisierung prägt allerorts Unsicherheit und auch Angst vor Veränderungen. Die Diskussion um die richtige Führungstheorie erscheint mir […]

LÄCHELN hilft.

Veröffentlicht

Danke – das Koffein der Unternehmenskultur. Denkmuster à la, wenn ich meinen Mitarbeitenden einmal Danke sage, legen die sich hin und schlafen, greifen nicht mehr – insofern sie das je taten. Motivation funktioniert heute anders, anspruchsvoller. An ein Danke eine Bedingung zu knüpfen funktioniert ebensowenig. „Danke für Ihren Einsatz. Das ist beim nächsten Mal hoffentlich genauso.“ Paff. Netter Versuch, geht leider nach hinten los. Welche Botschaft kommt bei der Empfängerin oder dem Empfänger an? Die Chefin oder der Chef hat […]