BEIMS//OPPERMANN

Carolin Oppermann

Vom Hessischen Rundfunk in eine norddeutsche Behörde zu wechseln, mag vielen als – wohlwollend ausgedrückt – ungewöhnlich erscheinen. Die Kommunikationsexpertin Carolin Oppermann ist bis heute von ihrem Schritt begeistert.

Die Journalistin, Moderatorin und PR-Fachfrau weiß: „Zuhören ist der Schlüssel zu jeglichem Kommunikationserfolg: auf allen Seiten – und heute wichtiger denn je. Dazu braucht es die richtige Portion Feingefühl, die in adressatengerechtem Reden, Schreiben und Verhalten zum Ausdruck kommt. Hinzukommt: Auch IT braucht Empathie.“

Neben ihrer Haupttätigkeit engagiert sich die PR-Expertin für aktuelle Fragen der Kommunikationspraxis im Wechselspiel der Kultur- und Organisationsentwicklung. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in einer sächsischen Kleinstadt. In den USA, Frankreich und in verschiedenen Regionen Deutschlands schärfte die Medienwissenschaftlerin und Soziologin ihren Blick auf die Wünsche und Verhaltensweisen von Menschen. Persönlich ist ihr im Umgang mit Menschen wichtig, stets offen auf andere zuzugehen, ihnen Gehör zu schenken und sie zu inspirieren.